Weinst Du

wenn ich das Wort an Dich ergreife? Kein Blatt mir nehme in meine Dich suchende Hand. Ich schrieb Dir in Gedanken tausend Briefe. Der Schwarzmond hält mich fern von Dir, hielt mir in Gefangenschaft meinen Leib, mir meinen Mund.

Werbeanzeigen

Über hgamma

Der Traum sagt mehr, als das was ich mir denken kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: